Schule für die Sopran-Blockflöte Band 3 (Blockflöte)

Schule für die Sopran-Blockflöte Band 3 Der dritte Teil der Blockflötenschule will die Lernenden in die Lage versetzen, den vollen Umfang des Instruments von c1 bis es3 in den entsprechenden Dur- und Molltonarten mit bis zu drei Vorzeichen (# bzw. b) zu nutzen. Ausser den Griffen für alle vorkommenden Töne lernen sie auch einige Hilfs- […]


Trio (Holzbläserensemble)

Trio Jindrich Feld (1925-2007), einer der profilierten tschechischen Komponisten des 20. Jahrhunderts, studierte Komposition und Musikwissenschaft an der Musikakademie und der Karls-Universität in Prag und lehrte von 1972-86 als Professor für Komposition am Prager Konservatorium. Nach der Demokratisierung der tschechischen Republik wirkte er in vielen musikalischen Verbänden und Gremien mit und war ab 1992 einige […]


Musik Werbenetz


Bilder einer Ausstellung (Klavier)

Bilder einer Ausstellung Angeregt durch den Besuch einer Ausstellung mit Bildern des Malers Viktor Hartmann, schrieb Mussorgskij im Jahr 1874 den Klavierzyklus ‚Bilder einer Ausstellung‘, der als bedeutendste Klavierschöpfung russischer Meister gilt. Noten für: Klavier Notenverlag: Edition Panton MDS-P5078 Noten Informationen und Preis: Bilder einer Ausstellung


Sonatina Jazzistica op. 8b (Trompete)

Sonatina Jazzistica op. 8b Es ist wünschenswert, bei der Interpretation die entsprechenden Stilelemente des Jazzgenres zu berücksichtigen (im Soloinstrument und auch im Klavier), zumindest aber die genaue Einhaltung der rhythmischen Werte, aller Vorzeichen für Ausdruck und Tempo. Da es sich um eine zyklische Komposition handelt, sollte die Sonatina jazzistuca immer als ganzes, dreisätziges Werk aufgeführt […]


Sonatina (Klavier)

Sonatina Der Verlag Panton Prag, die führende Adresse für neue tschechische Musik, veröffentlicht schwerpunktmässig auch gut spielbare Musik für den Unterricht. Die Sonatine des Prager Komponisten Ivan Kurz (geb. 1947) kann von fortgeschrittenen jugendlichen Spielern durchaus bewältigt werden, wenn einige Kenntnisse in Polyrhythmik (2 gegen 3) und Oktavenspiel vorhanden sind. Drei musikantische Sätze in der […]


Nipponari H 68a (Gesang)

Nipponari H 68a Für Frauenstimme und Klavier.Tschechische Textfassung von Emanuel von Lesehrad. Noten für: Gesang Notenverlag: Edition Panton MDS-P5051 Noten Informationen und Preis: Nipponari H 68a


Carmen (Klavier)

Carmen Bizets ‚Carmen‘ ist eine der beliebtesten Opern aller Zeiten. Liebe, Eifersucht, Mord, große Chorszenen, große Gefühle, verbunden mit spanischem Lokalkolorit, sind die Garanten dieses einzigartigen Siegeszuges um die ganze Welt. Hans-Günter Heumann hat die schönsten Melodien dieser Oper für Klavier leicht bearbeitet, wobei neben Habanera, Stierkämpferlied und Blumenarie viele weitere eingängige Melodien enthalten sind. […]


Musik Werbenetz


Das Labyrinth der Welt und das Paradies des Herzens (Gesang)

Das Labyrinth der Welt und das Paradies des Herzens Diese Komposition ist aus einer Improvisation entstanden, die Petr Eben selbst auf vielen Konzertreisen durch Europa gespielt hat. Nun ist die Druck-fassung erschienen, die von vielen Organisten seit langem erwartet wird. Die 14 Stücke beruhen auf Themen des gleichnamigen Buches des humanistischen Philosophen, Pädagogen und Theologen […]


Sonatine (Horn)

Sonatine Jindrich Feld gehört zu den renommiertesten tschechischen Komponisten. Er studierte Komposition am Konservatorium und an der Musikakademie in Prag und schloss das Studium 1952 mit der Promotion ab. Zunächst arbeitete er als freischaffender Komponist, von 1972-86 war er Lehrer für Komposition am Prager Konservatorium, ab 1990 Leiter der Musikabteilung des Tschechischen Rundfunks. Feld komponierte […]


Concertino H 143 (Violoncello)

Concertino H 143 Auf dem Gebiet der konzertanten Musik Martinus ist das Concertino für Violoncello sein erstes repräsentatives Werk. Seiner Entstehung nach fällt das Concertino in die Schaffensperiode der ersten Pariser Jahre und trägt eine Reihe von Merkmalen einer stilistischen Umwandlung. Seine einsätzige Form hat einen gewissen rhapsodischen Charakter, der zwar dem solistischen Element Raum […]


1. Klaviersonate op. 2 (1947) (Klavier)

1. Klaviersonate op. 2 (1947) Viktor Kalabis (1924-2006) studierte Klavier, Komposition und Dirigieren am Prager Konservatorium und an der Karls-Universität. Der langjährige Präsident der Bohuslav-Martinu-Stiftung zählt heute zu den bekanntesten tschechischen Komponisten und schrieb vor allem Orchester- und Kammermusik. Die beiden Klaviersonaten zeigen ihn als Meister der Form und des wirkungsvollen Klaviersatzes. Die 1. Sonate […]


Suite WV 18 (Violine)

Suite WV 18 Eine spielfreudige Musik aus der Frühzeit des späteren Dada- und ‚Edeljazz‘-Komponisten.Mit jazzinspirierter Klaviermusik und dadaistischen Kompositionen wurde Erwin Schulhoff in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts berühmt. Die fünfsätzige Suite für Violine und Klavier fällt in eine erste Reifephase Schulhoffs musikalischer Entwicklung. Stolz betitelte der junge Komponist 1911 sein Werk als ‚Opus […]


Tänze für 4 Hände (Klavier)

Tänze für 4 Hände Der 1922 in Schlesien geborene tschechische Komponist und Pianist Ilja Hurnik lebt heute in Prag. Pädagogische Stücke für den Klavierunterricht spielen neben einem umfangreichen kammermusikalischen Werk eine wichtige Rolle in seinem Schaffen. Die 1970 in Prag erschienenen ‚Tänze‘ sind wegen des damaligen ‚Eisernen Vorhangs‘ weitgehend unbekannt geblieben und dürften mit der […]


Sonate d-Moll (Violine)

Sonate d-Moll Von den insgesamt 5 Sonaten für Violine und Klavier waren bisher nur die drei letzten allgemein bekannt. Diese zweite Sonate, aus dem Nachlass, stammt aus dem Jahre 1926, einer kurzen ’neoklassizistischen‘ Phase des Komponisten, und wurde erst 1963 uraufgeführt. Durch die formale Geschlossenheit und die musikalische Aussage ist diese Sonate den drei bekannten […]


Bittere Erde (Gemischter Chor)

Bittere Erde Die Kantate Bittere Erde (Horka hlina) entstand im Jahre 1960 und war ursprünglich für gemischten Chor und Orgel konzipiert. Da die Aufführungsmöglichkeiten durch diese Begleitung aber eingeschränkt waren, übertrug der Komponist den Orgelpart für die spätere gedruckte Ausgabe im Jahr 1987 für Klavier.Der Komposition liegen Verse von Jaroslav Seifert aus der Gedicht-Sammlung Verlöscht […]


Musik Werbenetz