Gospel Piano DVD Workshop

Gospel Piano DVD WorkshopHanjo Gäbler
Gospel Piano DVD Workshop

Mit diesem DVD Workshop erlernen Sie anhand vieler Beispiele die wichtigsten musikalischen Grundlagen und typischen Spielweisen des Gospel Piano. Tauchen Sie ein in die Welt der Gospelmusik und erleben Sie die im Gospel verschmolzenen Musikstile aus Spiritual, Jazz, Boogie Woogie und Blues. Als Pianist können Sie mit dieser DVD einen gewaltigen Schritt voran kommen. Hanjo Gäbler erklärt praktisch und ausführlich, was mit Gospelbasics gemeint ist und welche Begleittechniken es für Gospels gibt. Anhand von einigen Songs wird ein großes Spektrum an Know-How vermittelt. Ob traditionelle Gospelmusik im Spiritual oder auch zeitgenössischer Gospel: Gäbler setzt einen Maßstab im Gospel Piano, den Sie verstehen und umsetzen können.

Über den Autor
Hanjo Gäbler ist Pianist, Keyboarder, Komponist, Arrangeur, Autor, Produzent, Studiomusiker und Dozent vieler Gospel-Workshops. Er ist im deutschsprachigen Raum eine feste Größe in der Gospelszene und spielte schon an der Seite von vielen internationalen Gospelmusikern wie Andraé Crouch, Kurt Carr, Rickey Grundey uva. Mittlerweile hat der noch relativ junge Künstler bereits an mehr als 100 Alben mitgewirkt.

Video-DVD
Format 4:3, Sound: Stereo, Lauflänge 55 min., Sprache: Deutsch, Code: PAL

Noten für Piano,PF Verlag: Hage Musikverlag
Informationen und Preis: Gospel Piano DVD Workshop
Gospel Piano DVD Workshop bei Amazon.

Workshop 1: Down At The Cross
– Spielweise des traditional Gospel
– Melodievorgabe
– Wie bilde ich zu Melodien die Akkorde?
– Gospelphrasierungen in der Tonleiter
– Chorsätze verstehen und selber bilden
– Was spiele ich mit der linken Hand?
– Straight Beat und Shuffle Beat
– Boogie Woogie und Rock ‘n‘ Roll
– Gospelspezifische Klavier-Zwischenspiele

Workshop 2: By And By
– Gospelphrasierungen anwenden auf neue Melodien

Workshop 3: Tipps und Tricks beim trad. Gospel
– Die 8 Stufen der Dur-Tonleiter
– I-VI-II-V-I Changes
– Jazzige Harmonisierungen
– Typische Gospeleinwürfe
– Dur- und Moll Spiele

Workshop 4: My God, My God
– Was ist zeitgenössischer Gospel?
– Ein 6/8 Takt
– Gospelballade spielen lernen
– Weniger ist mehr
– Akkorde reharmonisieren
– Arpeggios ausspielen

Workshop 5: Spieltechniken
– Tempo
– Shuffle oder Straight-Beat?
– Songdienliches Spielen

Workshop 6: Amazing Grace
– Akkordabfolgen, die häufig vorkommen
– Quartsprünge

Workshop 7: Who Is Like The Lord
– Inhaltliche Spannung in der Gospelmusik
– Dramaturgie im Gospel Piano
– Vorzüge der schwarzen Tonarten
– Jazzige Einfärbungen
– Linke Hand spielt halbe Akkorde aus

Workshop 8: He‘s Got The Whole World
– Spiritual Gospel Piano
– Blues, Boogie Woogie, Ragtime
– Der Wechselbass

Workshop 9: Spiritual Medley
– Einfach Jammen und Mitspielen

Workshop 10: Higher Ground
– Ein alter Gospelschatz lebt wieder auf


Weitere relevante Noten zum herunterladen: