Paganini-Variationen op. 35 (Klavier)

Paganini-Variationen op. 35 Im Klavierwerk von Brahms haben die Paganini-Variationen eine Sonderstellung inne. Sie sind dem Haupttitel gemäß ein Studienwerk, das sich jedoch (im Gegensatz zu den 51 Übungen etwa) zugleich für den Konzertvortrag eignet. Beide Aspekte spielten schon für Brahms selbst eine Rolle. Als er die Variationen 1862/63 konzipierte, handelte es sich noch eher […]


Händel-Variationen op. 24 (Klavier)

Händel-Variationen op. 24 Schon früh zeigte Johannes Brahms Interesse an der Musik vorangegangener Epochen. In diesem Rahmen stiess er auch auf das Variationen-Thema Georg Friedrich Händels, das ihn seinerseits zu einem ausgedehnten Variationenwerk für Klavier inspirierte. Die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition basiert auf einem akribischen Vergleich von Autographen, Erstausgabe und Handexemplaren. Brahms‘ autographe Stichvorlage […]


Musik Werbenetz


Consolations (Klavier)

Consolations Nach den Quellen hrsg. von Sabine Ziegler. Mit einem Vorwort von Christian Ubber Die ‚Consolations‘ zählen zu den bekanntesten Klavierwerken von Franz Liszt. Ihre Beliebtheit verdanken Sie nicht nur ihrem expressiv-lyrischen Charakter, sondern auch ihren vergleichsweise massvollen pianistischen Ansprüchen. Nach einer längeren Vorgeschichte erschien die endgültige Fassung der sechs Stücke erstmals 1850 im Druck. […]


Liebesträume (Klavier)

Liebesträume Nach den Quellen herausgegeben von Jochen Reutter Ursprünglich für Singstimme und Klavier konzipiert, erschienen Franz Liszts Liebesträume 1850 zeitgleich als Lieder und als Klaviersolowerke. Als letztere sind sie berühmt geworden, vor allem der Liebestraum Nr. 3, der zur den beliebtesten Stücken der romantischen Klavierliteratur avancieren sollte. Erhaltene autographe Skizzen waren für die Endgestalt der […]


Sonatine G-Dur op. 100 (Violine)

Sonatine G-Dur op. 100 1. Auflage Noten für: Violine Notenverlag: Wiener Urtext Edition UT50162 Noten Informationen und Preis: Sonatine G-Dur op. 100


Chromatische Fantasie und Fuge BWV 903 (Klavier)

Chromatische Fantasie und Fuge BWV 903 Mit Frühfassung BWV 903a und der aus dem Umkreis Forkels überlieferten Fassung. Nach den Quellen, BWV 903. 1. Auflage Noten für: Klavier Notenverlag: Wiener Urtext Edition UT50161 Noten Informationen und Preis: Chromatische Fantasie und Fuge BWV 903


Goldberg-Variationen BWV 988 (Klavier)

Goldberg-Variationen BWV 988 2. Auflage Noten für: Klavier Notenverlag: Wiener Urtext Edition UT50159 Noten Informationen und Preis: Goldberg-Variationen BWV 988


Musik Werbenetz


Kinderalbum op. 39 (Klavier)

Kinderalbum op. 39 2. Auflage Noten für: Klavier Notenverlag: Wiener Urtext Edition UT50134 Noten Informationen und Preis: Kinderalbum op. 39


6 Suiten für Violoncello solo (Violoncello)

6 Suiten für Violoncello solo 1. Auflage Noten für: Violoncello Notenverlag: Wiener Urtext Edition UT50133 Noten Informationen und Preis: 6 Suiten für Violoncello solo


Ludus tonalis (Klavier)

Ludus tonalis Nach den verfügbaren Quellen herausgegeben, 1. Auflage. Noten für: Klavier Notenverlag: Wiener Urtext Edition UT50128 Noten Informationen und Preis: Ludus tonalis


Sämtliche Klavierwerke Band 2 (Klavier)

Sämtliche Klavierwerke Band 2 Dieser 2. Band der Händelschen Klavierwerke innerhalb der Wiener Urtext Edition enthält die berühmten Acht großen Suiten nach der englischen Erstausgabe Cluer aus dem Jahre 1720. Noten für: Klavier Notenverlag: Wiener Urtext Edition UT50119 Noten Informationen und Preis: Sämtliche Klavierwerke Band 2


Sonate cis-Moll op. 27/2 (Klavier)

Sonate cis-Moll op. 27/2 2. Auflage Noten für: Klavier Notenverlag: Wiener Urtext Edition UT50114 Noten Informationen und Preis: Sonate cis-Moll op. 27/2


Sonaten für Klavier Band 2 (Klavier)

Sonaten für Klavier Band 2 1. Auflage Noten für: Klavier Notenverlag: Wiener Urtext Edition UT50108 Noten Informationen und Preis: Sonaten für Klavier Band 2


Klaviersonate f-Moll op. 5 (Klavier)

Klaviersonate f-Moll op. 5 Mit der 3. Sonate op. 5 schließt die Wiener Urtext Edition ihre begonnene wissenschaftlich-kritische Neuedition der Klaviersonaten von Johannes Brahms ab. Wie schon bei den Sonaten op. 1 und op. 2 hält sich der Notentext eng an die Quellen, vor allem an Brahms‘ Handexemplar der Erstausgabe, die in dem der Komponist […]


Musik Werbenetz