Klangblumen (Flöte)

Klangblumen Nun gibt es die Ausgabe ‚Klangblumen‘ von Barbara Heller (ursprünglich für Klavier, ED 20374) auch für Flöte.Jedes der 14 Stücke weist einen besonderen Schwerpunkt auf, wie z. B. ein bestimmtes Intervall, eine eigene Spieltechnik, einen charakteristischen Rhythmus oder eine durchgängige Klangfarbe.Die Stücke sind musikalisch anspruchsvoll, aber technisch relativ leicht zu bewältigen. Die Komponistin legt […]


Silent Danger (Blockflöte)

Silent Danger Für das Amsterdam Loeki Stardust Quartet komponierte Karel van Steenhoven, Gründungsmitglied des Ensembles, 1982 seine modale Komposition Silent Danger. Es ist ein experimentelles und geistreiches Werk, ein Spiel mit Tönen, Akkorden, Klängen und ungewöhnlichen Effekten. Die Idee, die dahinter steckt, beschreibt Steenhoven folgendermassen: ‚Solange Musik ziellos ist, bleibt sie frei, beweglich, entwickelt sich; […]


Musik Werbenetz


Introduction et Rondo capriccioso op. 28 (Sinfonieorchester)

Introduction et Rondo capriccioso op. 28 Niemand kennt die Musik der ganzen Welt besser als Monsieur Saint-Saëns, lobte Claude Debussy seinen Komponistenkollegen, und nur wenige, darf man hinzufügen, haben ein derartig umfangreiches und alle Gattungen abdeckendes Gesamtwerk hinterlassen wie er. Das Geigenrepertoire hat der französische Musiker dabei besonders bedacht, dies auch dank der Freundschaft mit […]


Prayer For A Pilot (Gemischter Chor)

Prayer For A Pilot Während seiner zweiten Tournee durch die USA (1938) schrieb Paul Hindemith zahlreiche Lieder für musikalische Laien, unter anderem auch volkstümliche Kinderlieder für amerikanische Schulbücher. Die von Hindemith mit Einzeltiteln versehenen Lieder erschienen unter dem Werktitel ‚9 Short Songs for American School Songbooks‘ erstmals 2009 in der Hindemith-Gesamtausgabe (PHA 803). ‚Prayer for […]


Drei Volkslieder (Gemischter Chor)

Drei Volkslieder Alle Sätze stammen als kontrapunktische Studien aus Hindemiths eigenem Tonsatzunterricht aus den Jahren 1912-14. Diese in ‚alten Schlüsseln‘ notierten bezaubernden dreistimmigen Miniaturen für zwei Frauen- und eine Männerstimme waren bisher in der Gesamtausgabe nur schwer erreichbar. Endlich werden sie durch die Umsetzung in moderne Schlüssel und die Unterlegung vollständiger Strophentexte für die allgemeine […]


Sonate g-Moll op. 32 (Violine)

Sonate g-Moll op. 32 Johanna Senfter (1879-1961) war Schülerin von Max Reger.Mit einem expressiven Violinthema über dicht gepacktem, ‚Brahms’schen‘ Klaviersatz beginnt das klassisch-viersätzige Werk, in dessen Mitte zwei kapriziöse und spielerische Sätze stehen: Lustig, nicht zu schnell hebt der zweite Satz an, ein fugiertes, mit allerlei kontrapunktischen Kniffen arbeitendes Kleinod, dem ein scherzohaftes und launig […]


Kol Nidrei d-Moll op. 47 (Violoncello)

Kol Nidrei d-Moll op. 47 Die Popularität seines (ersten) Violinkonzertes hat Max Bruch nicht nur fast zum Verzweifeln gebracht – Ich kann dieses Concert nicht mehr hören, schrieb er seinem Verleger, es stand auch dem restlichen OEuvre des Komponisten im Wege. Zu Unrecht, wie sich bei Kol Nidrei, dem Adagio nach hebräischen Melodien, op. 47, […]


Musik Werbenetz


Variationen über ein Rokoko-Thema A-Dur op. 33 (Violoncello)

Variationen über ein Rokoko-Thema A-Dur op. 33 Eine Huldigung Tschaikowskys an das große, verehrte Vorbild Mozart und eine Herausforderung für jeden Solo-Cellisten: Die Rokoko-Variationen, deren Thema sich stilistisch an die Musik des 18. Jahrhunderts anlehnt, fordern dem Solist ein Äußerstes an Spielbrillanz und technischer Bravour ab. Musikalisch verbunden sind die Variationen durch Orchester-Ritornelle, die musikalisch-substantiell […]


7 Ricercari (Violoncello)

7 Ricercari Die Ricercari für Violoncello von Domenico Gabrielli gehören zu den frühesten Stücken für Cello solo. Es handelt sich um Stück improvisatorischen Charakters. Diese Ausgabe will durch getreue Wiedergabe des Textes sowie die Abbildung des Faksimiles den Interpreten inspirieren, sich auf die kostbare Suche nach dem jedem Ricercar inne wohnenden Grundcharakter – nach polyphonen […]


Wasserfahrt h-Moll op. 50/4 (Männerchor)

Wasserfahrt h-Moll op. 50/4 Zum Mendelssohn Jahr 2009:Tief romantische Komposition auf dem poetischen Text von Heinrich Heine. Eine Wiederentdeckung, die seit den CD-Aufnahmen der bekannten Ensembles ‚Singer Pur‘ und ‚Singphoniker‘ in aller Munde ist. In unserer Neuausgabe wurde das Stück für Männerchor arrangiert, weil es eine ideale Repertoireergänzung für weltliche Konzerte darstellt. Noten für: Männerchor […]


Nun bitten wir den heiligen Geist (Gemischter Chor)

Nun bitten wir den heiligen Geist Hermann Schroeder (1904-1984) lehrte Musiktheorie und Chorleitung an der Kölner Musikhochschule und zählt zu den bedeutenden katholischen Kirchenkomponisten des 20. Jahrhunderts. Er dirigierte viele Jahrzehnte lang den Kölner Bach-Verein und schrieb zahlreiche Motetten und Messen, darunter die ‚Missa dorica‘ (Schott, C 33719). Seine liturgische Chorwerke sind im Schwierigkeitsgrad bewusst […]


Sinfonia piccola op. 66 (Kontrabass)

Sinfonia piccola op. 66 Das viersätzige Stück ist als Doppelquartett konzipiert und gibt sich, wie der Titel schon sagt, wie eine kleine Sinfonie. Das abwechslungsreiche Klangbild bietet Flageolette, Glissandi, Pizzicati, Schlagen aufs Griffbrett und auf den Instrumentenkorpus, solistisches Spiel und Zusammenspiel. Die musikalisch-inhaltliche Palette reicht vom lyrischen Duktus bis zum Jazz, vom Pathos bis zur […]


Concerto G-Dur (Trompete)

Concerto G-Dur Leopold Mozart, Vater des unerreichten Genies Wolfgang Amadeus, komponierte ebenfalls Musik, stand und steht aber verständlicherweise im Schatten seines Sohnes. Sein Trompetenkonzert ist gar zweimal überliefert, nämlich auch als Bestandteil einer Serenata. Dieses Concerto per il Clarino steht im Original in D-Dur. Gabor Darvas veröffentlichte 1967 Partitur und Orchesterstimmen in einer um eine […]


Miserere mei Deus, miserere mei (Gemischter Chor)

Miserere mei Deus, miserere mei Szymon Godziemba-Trytek, 1988 in Polen geboren, gehört schon jetzt zu den gefeierten Chorkomponisten unserer Tage und erhielt bereits zahlreiche Preise bei nationalen wie internationalen Kompositionswettbewerben. So auch 2014 für sein ‚Miserere mei Deus, miserere mei‘, eine Vertonung des 56. Psalms für achtstimmigen gemischten Chor a cappella. Effektvolle Wechselgesänge zwischen Frauen- […]


It may not always be so (Gemischter Chor)

It may not always be so Das Gedicht von E. E. Cummings über eine verflossene Liebe, über die Verzweiflung, Gleichgültigkeit bis zur Akzeptanz vertont Brown für gemischten Chor. Seine Musik durchlebt die Story mit schwebenden und reibenden Klängen und verlangt Mut zu extremen Dynamikunterschieden. Noten für: Gemischter Chor Notenverlag: Schott Musik C57284 Noten Informationen und […]


Musik Werbenetz