La Grande-Duchesse de Gérolstein Vol. 2 (Chor divers)

La Grande-Duchesse de Gérolstein Vol. 2 Ein besonderes Highlight der kritisch-praktischen Neuausgabe der Werke von Jacques Offenbach. Die seit 1864 verschmähte große Oper wurde bei ihrer szenischen Wiederaufführung von der Opernwelt zur Wiederentdeckung der Spielzeit 2004/05 gekürt: Während die Urteile über die neuen Opern der Saison 2004/2005 eine breite Streuung aufweisen, herrscht in puncto Ausgrabungen […]


La Grande-Duchesse de Gérolstein Vol. 1 (Chor divers)

La Grande-Duchesse de Gérolstein Vol. 1 Ein besonderes Highlight der kritisch-praktischen Neuausgabe der Werke von Jacques Offenbach. Die seit 1864 verschmähte große Oper wurde bei ihrer szenischen Wiederaufführung von der Opernwelt zur Wiederentdeckung der Spielzeit 2004/05 gekürt: Während die Urteile über die neuen Opern der Saison 2004/2005 eine breite Streuung aufweisen, herrscht in puncto Ausgrabungen […]


Musik Werbenetz


Doppelspiel (Klavier)

Doppelspiel Höllers vierhändige Klaviersammlung Doppelspiel ist aus dem Kulturhauptstadtprojekt Piano Book hervorgegangen. Im Jahr 2010 beauftragte das Klavier-Festival Ruhr renommierte europäische Komponisten, neue Klavierstücke zu schreiben. Ein wichtiges Anliegen war es dabei, nicht nur ein Panorama zeitgenössischen Komponierens aufzuzeigen, sondern zugleich auch ein Repertoire zu schaffen, das für junge Pianisten zugänglich ist und im Klavierunterricht […]


Sextett (Gemischtes Ensemble)

Sextett Das tiefe Poltern auf einer Basstrommel und dem nervösen Kratzen von einer Geige mit einer über eine Schnur befestigten Büroklammer rüttelt die Musik als Handlung wach, und von dort setzt es sich steigernd in der rhythmischen Energie fort um dann wieder in eine Grube von urzeitlichen Geräuschen zurückzuweichen – jedes Mal sich mit dem […]


Les Adieux op. 61 (Streichorchester)

Les Adieux op. 61 Martin Christoph Redels Komposition Les Adieux entstand im Spätsommer 2006 für die Portugal-Tournee 2007 der Jungen Kammerphilharmonie NRW. Es steht unter dem Eindruck und in der Erinnerung an den im Juni 2006 verstorbenen György Ligeti. Noten für: Streichorchester Notenverlag: Bote & Bock BB3291 Noten Informationen und Preis: Les Adieux op. 61


Movements (Gemischtes Ensemble)

Movements Spielfreudig und virtuos stellt sich das Concert Piece for 4 dar, das 1964 für eine Aufführung in Bennington (Vermont, USA) komponiert und 2003 überarbeitet wurde. Höhepunkt des Werkes ist als dritter Satz eine Passacaglia von nahezu theatralischer Gestik. Alle drei Sätze leben von der musikalischen Auseinandersetzung der drei Melodie- mit den Schlaginstrumenten. Noten für: […]


Suite (Violine)

Suite Ihre viersätzige ‚Suite‘ für Violine und Piano ist bereits im Jahr 1960 entstanden. Wie auch viele weitere Werke der Komponistin zeichnet es sich durch äußerste rhythmische Komplexität und starke Kontraste im Hinblick auf Dynamik und Tempi aus. Ursula Mamlok wurde 1923 in Berlin geboren, musste jedoch aufgrund ihrer jüdischen Abstammung 1939 über Ecuador nach […]


Musik Werbenetz


Woodwind Quintet (Gemischtes Ensemble)

Woodwind Quintet Flöte (Piccoloflöte), Oboe, Klarinette, Horn, Fagott Noten für: Gemischtes Ensemble Notenverlag: Bote & Bock BB3283 Noten Informationen und Preis: Woodwind Quintet


Sechs Vortragsstücke für junge Pianisten (Klavier)

Sechs Vortragsstücke für junge Pianisten Ursula Mamloks SIX RECITAL PIECES FOR YOUNG PIANISTS von 1981 entstanden – ebenso wie die kurz danach komponierten FOUR RECITAL PIECES FOR YOUNGG PIANISTS von 1982 – in einer Schaffensphase, die zweifelsohne zu den fruchtbarsten und erfolgreichsten dieser Komponistin zählt.Anlass der Komposition war ein Wunsch der mit der Kornponistin befreundeten […]


Haiku Settings (Gesang)

Haiku Settings Spielpartitur – Sopran und Flöte – englisch Noten für: Gesang Notenverlag: Bote & Bock BB3270 Noten Informationen und Preis: Haiku Settings


Concert Piece For 4 (Gemischtes Ensemble)

Concert Piece For 4 Spielfreudig und virtuos stellt sich das Concert Piece for 4 dar, das 1964 für eine Aufführung in Bennington (Vermont, USA) komponiert und 2003 überarbeitet wurde. Höhepunkt des Werkes ist als dritter Satz eine Passacaglia von nahezu theatralischer Gestik. Alle drei Sätze leben von der musikalischen Auseinandersetzung der drei Melodie- mit den […]


Wolkenfelder (Viola)

Wolkenfelder Wolkenfelder‘ für Viola und Harfe erlebte seine Uraufführung im Jahr 1965 in der New Yorker Carnegie Recital Hall. Seitdem hat dieses sehr dichte Werk, mit seinen vier stark kontrastierenden Sätzen, nichts von seinem ursprünglichen Reiz verloren. Mit überaus komplexen Rhythmen und wechselnden Klangfarben gelingt es Mamlok in kürzester Zeit immer neue Atmosphären zu schaffen. […]


Innen-Lieder op. 67 (Viola)

Innen-Lieder op. 67 Erträumt, ‚Schattenmond‘, ‚Innen-Lieder‘ – Redel gibt den Dichtungen der Friedensaktivstin und Lyrikerin Irina Wachendorff eine eindringliche Komplementarität.Die Uraufführung fand im Februar 2011 in Wien mit Hariolf Schlichtig (Viola) und Irina Wachendorff (Rezitation) statt. Noten für: Viola Notenverlag: Bote & Bock BB3260 Noten Informationen und Preis: Innen-Lieder op. 67


Rotations (Violoncello)

Rotations Das gerade erst uraufgeführte kraft- und gleichzeitig geheimnisvolle Werk einer Komponistin, die fast ein ganzes Jahrhundert durchlebt, aber Ihren eigenen Stil geprägt hat.Gehört sie zur alten Schule? Zur neuen Schule? Zur Postmoderne? Ich finde, sie ist einfach Mamlok: unabhängig, kreativ, dissonant und von innen heraus.Paul Hertelendy, Mercury News San Francisco, 1994 Noten für: Violoncello […]


Designs (Violine)

Designs Zwei miniaturenhafte Stücke von hohe Intensität, erstaufgeführt in 1963 in New York von Matthew Raimondi (Violine) und Robert Helps (Klavier). In ihrer musikalischen Dichte entfaltet sich der Dialog zwischen den beiden Instrumenten in feenhafter Leichtigkeit. Ursula Mamlok wurde 1923 in Berlin geboren, wo sie schon früh mit ihrer musikalischen Ausbildung begann. Aufgrund ihrer jüdischen […]


Musik Werbenetz