Brandenburgisches Konzert Nr. 4 in G-Dur BWV 1049 (Gemischtes Ensemble)

Brandenburgisches Konzert Nr. 4 in G-Dur BWV 1049 Anliegen der kritisch-praktischen Ausgabe ist es, das Aufführungsmaterial zu diesem Standardwerk der barocken Musikliteratur auf eine dem heutigen Erkenntnisstand entsprechende sowie aufführungspraktischen Erfordernissen genügende Lesart zu bringen. Noten für: Gemischtes Ensemble Notenverlag: Breitkopf & Härtel EB8057 Noten Informationen und Preis: Brandenburgisches Konzert Nr. 4 in G-Dur BWV […]


Missa votiva e-moll ZWV 18 (Gemischter Chor)

Missa votiva e-moll ZWV 18 Das Aufführungsmaterial basiert auf den wissenschaftlich-kritischen Ausgaben der Reihe „Das Erbe deutsche Musik“, aus der auch das informative Vorwort und der Kritische Bericht stammen. Der Klavierauszug wurde von dem namhaften Experten Matthias Grünert erstellt. Noten für: Gemischter Chor Notenverlag: Breitkopf & Härtel EB8053 Noten Informationen und Preis: Missa votiva e-moll […]


Musik Werbenetz


Missa Omnium Sanctorum (Gemischter Chor)

Missa Omnium Sanctorum Die Missa Omnium Sanctorum ZWV 21 ist die letzte Messvertonung Zelenkas. Sie enthält drei ausgedehnte Arien (je eine für Sopran, Alt und Tenor), konzertant angelegte Chöre und ungewöhnlich ausdrucksstarke Chorfugen. Besonders eindringlich wirkt das durchkomponierte Credo dieser Messe mit einem Ritornell, das zu den schönsten Eingebungen Zelenkas zählt. Grundlage für Partitur und […]


Missa Dei Patris ZWV 19 (Sinfonieorchester)

Missa Dei Patris ZWV 19 Die Missa Dei Patris ZWV 19 entstand 1740 und gehört damit zum Spätwerk des böhmischen Komponisten Jan Dismas Zelenka. Sie eröffnet einen unvollendet überlieferten Zyklus von sechs Messen, die der Komponist selbst als ‚Missae ultimae‘ bezeichnet hat. Der Notentext der vorliegenden Dirigierpartitur geht auf Band 93 der Denkmäler-Ausgabe ‚Das Erbe […]


Missa dei Filii ZWV 20 (Gemischter Chor)

Missa dei Filii ZWV 20 Die Missa Dei Filii ZWV 20 entstammt dem Spätwerk des böhmischen Komponisten Jan Dismas Zelenka. Sie gehört zu einem unvollendet überlieferten Zyklus von sechs Messen, die der Komponist selbst als ‚Missae ultimae‘ bezeichnet hat. Im Gegensatz zu den beiden anderen ‚Missae ultimae‘ besteht die Missa Dei Filii nur aus Kyrie […]


Oboenkonzert C-dur KV 314 (285d) (Oboe)

Oboenkonzert C-dur KV 314 (285d) Vermutlich 1777 schrieb Mozart ein Oboenkonzert für den Salzburger Virtuosen Giuseppe Ferlendis. Das Werk galt lange als verschollen, bis Bernhard Paumgartner 1920 eine Stimmenabschrift entdeckte, die zwar bereits kurz nach Mozarts Tod entstanden sein muss, sich aber als weitaus unzuverlässiger erwies als die Stimmenabschrift des Flötenkonzerts. Jede quellenkritische Ausgabe muss […]


Flötenkonzert D-dur KV 314 (285d) (Flöte)

Flötenkonzert D-dur KV 314 (285d) Mozarts Flötenkonzert KV 314 (285d) ist vermutlich auf der Grundlage des Oboenkonzerts KV 314 (271k) entstanden. Den entscheidenden Anstoss für die Bearbeitung erhielt Mozart 1778 wohl durch einen Auftrag des holländischen Flötisten Ferdinand Dejean. Eine Neuausgabe begibt sich unverändert und zwangsläufig auf ungesichertes Terrain, denn die Quellenüberlieferung ist dünn. Zu […]


Musik Werbenetz


Präludium in E-Dur BWV 1006/1 (Violine)

Präludium in E-Dur BWV 1006/1 Klavierbegleitung von Felix Mendelssohn Bartholdy [Vl,Klav] – (Hartinger, Anselm).Die Renaissance der Werke Johann Sebastian Bachs im 19. Jahrhundert ist eng mit Bearbeitungen verbunden, die berühmte Musiker vornahmen, um dem Publikum die noch fremden und mitunter spröde klingenden Werke schmackhaft zu machen. Robert Schumann fügte 1853 Bachs Cellosuiten eine Klavierbegleitung hinzu, […]


Präludium und Fuge in Es-Dur BWV 552 (Klavier)

Präludium und Fuge in Es-Dur BWV 552 Praeludium und Fuge fuer die Orgel frei bearbeitet von Busoni zum Konzertgebrauch fuer Pianoforte Noten für: Klavier Notenverlag: Breitkopf & Härtel EB8038 Noten Informationen und Preis: Präludium und Fuge in Es-Dur BWV 552


Kompendium der Horntechnik (Horn)

Kompendium der Horntechnik Tägliches Einblasen – Fitness-Training – Angewandte Praxis Noten für: Horn Notenverlag: Breitkopf & Härtel EB7809 Noten Informationen und Preis: Kompendium der Horntechnik


Viola da Gamba-Konzert D-Dur (Viola)

Viola da Gamba-Konzert D-Dur Die Viola da gamba gehört heute durch die vielfältigen Bemühungen um eine historisch getreue Aufführungspraxis wieder zu den häufiger gespielten Instrumenten. Diese Neuausgabe macht Tartinis Werk nun auch dem originalen Solo-Instrument zugänglich. Noten für: Viola Notenverlag: Breitkopf & Härtel EB7430 Noten Informationen und Preis: Viola da Gamba-Konzert D-Dur


Violinkonzert G-Dur KV 216 (Violine)

Violinkonzert G-Dur KV 216 Cliff Eisen zeichnet für einen abgesicherten Urtext verantwortlich, der auf dem Autograph und der Kenntnis der historischen Aufführungspraxis fusst. Andrew Manze vollendet die Edition durch seine instrumentengerechten und wirkungsvollen Kadenzen. Noten für: Violine Notenverlag: Breitkopf & Härtel EB7413 Noten Informationen und Preis: Violinkonzert G-Dur KV 216


Sonate F-dur op. 17 (Violoncello)

Sonate F-dur op. 17 Zwei Ausgaben lieferbar: EB 7404 für Horn in F und Klavier, EB 7405 für Cello und Klavier Noten für: Violoncello Notenverlag: Breitkopf & Härtel EB7405 Noten Informationen und Preis: Sonate F-dur op. 17


Sonate F-dur op. 17 (Horn)

Sonate F-dur op. 17 Zwei Ausgaben lieferbar: EB 7404 für Horn in F und Klavier, EB 7405 für Cello und Klavier Noten für: Horn Notenverlag: Breitkopf & Härtel EB7404 Noten Informationen und Preis: Sonate F-dur op. 17


Musik Werbenetz