Introduzione e Tema con Variationi (Klarinette)

Introduzione e Tema con Variationi Das schöne Variationenthema ist zweifelsfrei von Rossini, und zwar aus seinem Melodram La donna del lago – aber hat das italienische Operngenie mehr zu verantworten bei diesem Stück, das sich inzwischen im Repertoire zahlreicher Klarinettisten findet? Die einzige gedruckte Quelle ist ein Stimmensatz, der 1823 bei Breitkopf & Härtel herauskam. […]


Capriccio (Oboe)

Capriccio Opern- und Ballettfreunden ist der Name des Komponisten Amilcare Ponchielli auch heute noch durchaus vertraut. ‚La Gioconda‘, 1876 uraufgeführt und danach mehrfach überarbeitet, verschaffte Ponchielli rasch Weltruhm, den seine Schüler Mascagni und Puccini dann jedoch noch übertrafen. Unter den zahlreichen Instrumentalwerken Ponchiellis verdienen die Oboenstücke besondere Beachtung. Ponchiellis Freundschaft mit dem Oboisten Cesare Confalonieri […]


Musik Werbenetz


En saga (Gemischtes Ensemble)

En saga Annäherung an den ‚En saga‘-Urklang ‚En saga‘, die erste bekannte Tondichtung von Jean Sibelius, entstand nicht voraussetzungslos als Orchesterpartitur. Der junge finnische Komponist konzipierte in seinen Wiener Studienjahren (1890/91) zunächst ein Oktett und 1892 ein Septett. Wenig später änderte er seine Pläne und schrieb das Orchesterwerk ‚En saga‘, wobei er nachweislich Themen aus […]


Concerto Nr. 2 in Es (Oboe)

Concerto Nr. 2 in Es Ob,Orch 18′ Noten für: Oboe Notenverlag: Breitkopf & Härtel EBMR2282 Noten Informationen und Preis: Concerto Nr. 2 in Es


Flötenkonzert D-dur Wq 13 (Sinfonieorchester)

Flötenkonzert D-dur Wq 13 Winner 2004 des Wettbewerbs ‚Newly Published Music Competition‘ der ‚National Flute Association‘ (USA) – Erstdruck Noten für: Sinfonieorchester Notenverlag: Breitkopf & Härtel EBMR2281B Noten Informationen und Preis: Flötenkonzert D-dur Wq 13


Flötenkonzert D-dur Wq 13 (Flöte)

Flötenkonzert D-dur Wq 13 Winner 2004 des Wettbewerbs ‚Newly Published Music Competition‘ der ‚National Flute Association‘ (USA) – Erstdruck Noten für: Flöte Notenverlag: Breitkopf & Härtel EBMR2281A Noten Informationen und Preis: Flötenkonzert D-dur Wq 13


Rimembranze del 'Rigoletto' di Verdi (Oboe)

Rimembranze del 'Rigoletto' di Verdi Die Entstehung der ‚Rimembranze del Rigoletto‘ verdankt die Musikwelt dem Problem eines unterforderten Virtuosen: Antonio Pasculli fand in der Oboen-Literatur seiner Zeit zu wenig Stücke, die seinen Fähigkeiten entsprachen, und komponierte sich deshalb die geeigneten Werke – wie schon Paganini – lieber gleich selbst. Dass Pasculli bei seinen ‚Rigoletto‘-Variationen auf […]


Musik Werbenetz


Pßsztorhangok (Gemischtes Ensemble)

Pßsztorhangok Ein vokales Kleinod des bekannten Flöten-Virtuosen Die Solo- und Duo-Kompositionen der Brüder Karl und Franz Doppler gehören bis heute zum ehernen Repertoire der Flötisten (und damit auch zum Musica Rara-Repertoire). Peter Thalheimer entdeckte das unbekannte Vokalstück ‚Pßstorhangok‘ (Hirtenklänge) im Nachlass der Doppler-Familie. Seine Erstausgabe genügt allen quellenkritischen Anforderungen. Mit Blick auf die leichtere Aufführbarkeit […]


Sonata in g-Moll RV 28 (Oboe)

Sonata in g-Moll RV 28 Das Manuskript der Vivaldi zugeschriebenen g-moll-Sonate findet sich in der Sammlung des Dresdner Violinvirtuosen Johann Georg Pisendel. Es ist kein Soloinstrument angegeben und die Herkunft spricht natürlich für die Annahme, dass Pisendel es für den eigenen Gebrauch verwendet hat. Stilistisch und lagentechnisch scheint das Werk jedoch eher für die Oboe […]


3 Sonaten aus 'Sonate à tre op. 1': Nr. 4-6 (Gemischtes Ensemble)

3 Sonaten aus 'Sonate à tre op. 1': Nr. 4-6 Albinonis op. 1: die editorische Fortsetzung Der Auftakt (Heft 1 mit den Sonaten Nr. 1-3, MR 2271) war so überaus erfolgreich, dass Martin Lutz mit Freude ein zweites Heft mit Albinoni-Triosonaten nachlegt. Anspruchsvoll ist die Übertragung des Stimmbuch-Erstdrucks (Venedig 1694) in moderne Notation auf jedem […]


Largo und Allegro d-moll (Gemischtes Ensemble)

Largo und Allegro d-moll Aus der Werkstatt eines Wunderkindes Mit jugendlicher Unbekümmertheit schrieb Felix Mendelssohn Bartholdy 1820 im Alter von 11 Jahren zunächst ein ‚Largo und Allegro‘ für Klavier solo. Dann fügte er eine Streicherbegleitung hinzu, aus der nicht klar hervorgeht, ob sie kammermusikalisch oder orchestral gedacht ist. Schliesslich, wohl noch bevor eine öffentliche Aufführung […]


Sonata in C (Gemischtes Ensemble)

Sonata in C Die Trompeten-Sonate entstammt den letzten Lebensjahren Caldaras in Wien. Ursprünglich leitete das Werk (mit doppeltem Trompetenchor) 1729 die Oper ‚Cajo Fabbricio‘ (Ortografie?) ein. Caldara reduzierte als versierter Praktiker die Besetzung dann für kirchenmusikalische Zwecke. Auf der Titelseite des Manuskripts sind zahlreiche Aufführungen aus dem Jahr 1750, also nach Caldaras Tod, erwähnt. Diese […]


Four Sonatas (Flöte)

Four Sonatas Vier königliche Premieren Die Flötenwerke Friedrichs des Großen boten auch im Jubiläumsjahr 2012 (300. Geburtstag) noch allerhand Raum für Entdeckungen. Der königliche Komponist stellt in den vier jetzt erstmals vorgelegten Sonaten seine Qualitäten voll und ganz unter Beweis. Insgesamt zeichnen sich die Werke durch Erfindungskraft, Können und Stilvielfalt aus. In Schloss Sanssouci entstanden […]


Trio a-Moll op. 188 (Gemischtes Ensemble)

Trio a-Moll op. 188 [Ob,Hn,Klav] Noten für: Gemischtes Ensemble Notenverlag: Breitkopf & Härtel EBMR2265 Noten Informationen und Preis: Trio a-Moll op. 188


Tosca-Fantasie op. 171 (Klarinette)

Tosca-Fantasie op. 171 Zwischen Belcanto und Virtuosität Als della Giacoma im Jahr 1900 seine ‚Tosca-Fantasie‘ schrieb, diente er als Klarinettist und Konzertmeister im italienischen Militär. Seine Paraphrase ist ganz im Zeitgeschmack verpflichtet, der Bearbeitungen grösserer bekannter Werke in kammermusikalischen Besetzungen für Konzert und Hausmusik forderte. In der ‚Tosca-Fantasie‘ verwendet della Giacoma verschiedene Themen aus Puccinis […]


Musik Werbenetz