Rumänische Volkstänze (Klavier)

Rumänische Volkstänze > Originale Klavierfassung der äußerst wichtigen und bekannten Musik, die auch in Bearbeitungen für andere Instrumente vorliegt.> Herausgegeben von dem Bartók Spezialisten László Somfai, der Klarheit in die reiche Quellenlage der vielfältigen Überlieferungen bringt.> Wesentliche Varianten, u.a. die Konzertfassungen, direkt im Notentext.> Erste Urtext-Ausgabe> Für Schüler, Studenten und Profis Die 1915 entstandenen Rumänischen […]


Sonatine (Klavier)

Sonatine > Koproduktion mit Editio Musica Budapest Bartók verwendete in seiner Sonatine verschiedene Melodien aus der instrumentalen Volksmusik Rumäniens. Der Blick in die Quellen erlaubt uns nachzuverfolgen, wie das Stück sich 1915 langsam aus einer ganzen Reihe von Klavierübertragungen rumänischer Volksmelodien herausschälte und seine dreisätzige Form erlangte. In der vorab aus der Gesamtausgabe publizierten Urtextausgabe […]


Musik Werbenetz


Allegro barbaro (Klavier)

Allegro barbaro > Koproduktion mit Editio Musica Budapest Bartóks 1910/11 entstandenes Allegro barbaro gehört zu seinen bekanntesten und beliebtesten Klavierwerken. Auch der Komponist selbst trug es gerne bei öffentlichen Auftritten vor und spielte es mehrfach ein. Die von ihm als ‚authentische Aufnahme‘ bezeichnete Einspielung von 1929 weist in Artikulation, Tempo und sogar der Anzahl der […]


Rondo C-Dur op. 51,1 (Klavier)

Rondo C-Dur op. 51,1 Beethoven hat insgesamt fünf selbständige Rondos hinterlassen. Das vorliegende Rondo in C-dur, op. 51 Nr. 1 erschien im Jahr 1797 im Druck; näheres über den Anlass der Entstehung ist nicht bekannt. Es war die Zeit, in der Beethoven gewissermaßen eine Klaviersonate nach der anderen komponierte. Dazwischen wurde eben auch das eine […]


Das Wohltemperierte Klavier Teil 1 (Klavier)

Das Wohltemperierte Klavier Teil 1 Der weltbekannte Pianist András Schiff, den Bach-Freunden bestens vertraut durch seine Komplett-Einspielung des Bachschen Klavierwerkes, hat beide Teile des Wohltemperierten Klaviers mit seinem Fingersatz versehen. In einem detaillierten Einleitungstext erörtert er Fragen der Aufführungspraxis. Als Grundlage für den Notentext dienten die bereits 1997 überarbeitete Henle-Ausgabe von Teil I und Yo […]


Streichquartette op. 18 Nr. 1-6 (Streichensemble)

Streichquartette op. 18 Nr. 1-6 Beethoven kam verhältnismäßig spät zum Streichquartett. Als er den Auftrag zur Komposition der Quartette op. 18 von Fürst Lobkowitz erhielt, war er bereits 28 Jahre alt, als er sie beendete, 30 Jahre. Es sind denn auch durchaus reife Werke, die sich einerseits, in ihren technischen Ansprüchen, deutlich von etwa den […]


Impromptus und Moments musicaux (Klavier)

Impromptus und Moments musicaux Das Klavierwerk Franz Schuberts gehört zum Kernrepertoire aller Pianisten und natürlich auch des Henle Verlags. Unser Katalog bietet nahezu das gesamte Klavierschaffen Schuberts an. Der Inhalt dieses Bandes vereint dabei seine meist gespielte Klavierwerke: Beide Sammlungen à vier Impromptus (D 899 und D 935) und die sechs Moments Musicaux (D 780). […]


Musik Werbenetz


Adagio h-moll KV540 (Klavier)

Adagio h-moll KV540 Die Komposition des Adagio h-moll KV 540 fällt in eine Zeit, in der sich Mozarts finanzielle Situation zunehmend verschlechterte. Der Krieg gegen die Türken drängte das Musikinteresse der Wiener zurück, die Aufträge blieben aus, Konzerte kamen nicht zustande – da half es wenig, dass Mozart kurz zuvor (im Jahre 1787) zum besoldeten […]


Orgelwerke (Orgel)

Orgelwerke Die Orgelwerke von Johannes Brahms rahmen gewissermaßen sein gesamtes Schaffen ein. Einige Präludien und Fugen sowie das Choralvorspiel über ‚O Traurigkeit, o Herzeleid‘ stammen aus der Mitte der 1850er-Jahre, als Brahms intensive Kontrapunktstudien betrieb. Die Elf Choralvorspiele op. 122 hingegen sind Brahms‘ letztes Werk und entstanden 1896, unmittelbar vor und nach dem Tod Clara […]


Ausgewählte Werke (Klavier)

Ausgewählte Werke > Auswahl von vier Werken: je ein exemplarisches Werk der von Froberger gepflegten Gattungen Toccata, Fantasia und Canzon, sowie die Variations-Suite ‚auff die Mayerin‘.> Äußerst melodische, spielfreudige Musik> Für Pianisten im modernen Klaviersatz notiert> Perfekt für den Unterricht> Für Schüler, Alte Musik-Experten und alle Pianisten Zu Frobergers 400. Geburtstag im Jahr 2016 bringt […]


Sinfonien BWV 787-801 (Klavier)

Sinfonien BWV 787-801 Johann Sebastian Bach war nicht nur ein herausragender Komponist, sondern auch ein didaktisch kluger Lehrer. Mit Hilfe seiner ‚Inventionen‘ und ‚Sinfonien‘ erlernen bis zum heutigen Tag viele Klavierschüler die Anfangsgründe der Technik und gleichzeitig wesentliche Elemente der ‚klassischen‘ Musik überhaupt. Die 15 dreistimmigen Stücke bezeichnete Bach als ‚Sinfonien‘. Er setzte der Musik […]


Kadenzen zum Violinkonzert D-Dur op. 61 (Violine)

Kadenzen zum Violinkonzert D-Dur op. 61 Auf Anregung von Muzio Clementi, der in London einen bedeutenden Verlag führte, arbeitete Beethoven sein Violinkonzert zu einem Klavierkonzert um und hinterließ für diese Fassung Kadenzen zum 1. und 3. Satz. Zum originalen Violinkonzert sind dagegen keine von Beethoven selbst verfassten Kadenzen überliefert. Der große Geiger Wolfgang Schneiderhan übertrug […]


Liebeslied (Widmung) (Klavier)

Liebeslied (Widmung) In seiner virtuosen Klavierbearbeitung von Schumanns ‚Widmung‘ (‚Du meine Seele, du mein Herz‘) wendet Franz Liszt das verinnerlichte Lied in ein dramatisches Bekenntnis, das bei ‚Mein guter Geist, mein bess’res Ich‘ mit con somma passione gespielten Akkorden seinen klanggewaltigen Höhepunkt erreicht. Der Melodie ist in Liszts Autograph auch der Liedtext der Vorlage überlegt, […]


Klavierkonzert Nr. 2 g-moll op. 22 (Klavier)

Klavierkonzert Nr. 2 g-moll op. 22 > Beliebtestes Klavierkonzert von Saint-Saëns; von den insgesamt 5 Klavierkonzerten wird 2018> zudem das Konzert Nr. 5 F-dur op. 103 (Ägyptisches Konzert) erscheinen.> Klavierauszug, besonders nah am Orchesterklang, von Johannes Umbreit> Ausführliche Worttexte> Passendes Orchestermaterial bei Durand> Für Studenten und Profis Bei Saint-Saëns‘ Doppelbegabung als Pianist und Komponist lag […]


Fantasiestücke op. 43 (Klarinette)

Fantasiestücke op. 43 > Kernrepertoire der Vortragsliteratur, vergleichbar mit den Schumann Fantasiestücken op. 73 (HN416)> Klare Quellenbewertung auf Basis der deutschen und dänischen Erstausgabe sowie des Autographs in Kopenhagen> Einzige Urtext-Einzelausgabe> Ideal für den Unterricht> Für fortgeschrittene Schüler und Studenten Neben Robert Schumanns gleichnamigem Opus 73 gehören die Fantasiestücke des dänischen Komponisten Niels Wilhelm Gade […]


Musik Werbenetz