Klaviersonaten (Klavier)

Klaviersonaten John Field war Schüler Muzio Clementis und in seiner Zeit ein gefeierter Pianist, dem man fast legendäre Fähigkeiten nachsagte. Bekannt ist der irische Klaviervirtuose und -komponist vor allem durch seine ‚Nocturnes‘, deren Typus Chopin seinerzeit übernommen hatte. Doch auch seine vier Klaviersonaten in diesem Band verdienen höchste Beachtung. Da sie nicht in autographen Quellen […]


Klaviersonate fis-moll op. 11 (Klavier)

Klaviersonate fis-moll op. 11 Nachdem Schumanns erster Versuch, sich mit der Gattung ‚Sonate‘ auseinanderzusetzen, offenbar misslungen war – nur den Kopfsatz ließ er unter dem Titel ‚Allegro in h-moll‘ erscheinen – nahm er im Jahr 1833 einen neuen Anlauf. Es ist bekannt, dass diese Sonate in engem Austausch mit der damals dreizehnjährigen Clara Wieck entstand. […]


Musik Werbenetz


Klaviersuiten (Klavier)

Klaviersuiten Die gewaltige, musikalische Persönlichkeit Georg Friedrich Händels zeigt sich nicht nur in den großen Formen wie Oper, Oratorium oder Orchestersuite, sondern auch in seinen Kompositionen für Klavier. Im Mittelpunkt stehen hier die ‚Acht Suiten‘ seiner ersten gedruckten Sammlung von 1720, in denen er allerdings keineswegs mit standardisierten Tanzsatz-Folgen aufwartet. Vielmehr überwiegen frei gestaltete Sätze […]


Böhmische Violinsonaten Band 2 (Violine)

Böhmische Violinsonaten Band 2 Die Namen der hier versammelten Komponisten lesen sich wie das ‚Who is Who‘ der Blütezeit böhmischen Musizieren und Komponierens im 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Darunter F. Benda, J. Stamitz, J. L. Dussek und J. B. Vanhal, damals Namen von europäischem Rang, die bekanntlich überwiegend außerhalb ihrer Heimat an […]


Böhmische Violinsonaten Band 1 (Violine)

Böhmische Violinsonaten Band 1 Die Namen der hier versammelten Komponisten lesen sich wie das ‚Who is Who‘ der Blütezeit böhmischen Musizieren und Komponierens im 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Darunter F. Benda, J. Stamitz, J. L. Dussek und J. B. Vanhal, damals Namen von europäischem Rang, die bekanntlich überwiegend außerhalb ihrer Heimat an […]


Klaviersonaten op. 17 Vol. 2 (Klavier)

Klaviersonaten op. 17 Vol. 2 Diese sechs Klaviersonaten entstanden in der Londoner Zeit des Komponisten, der zuvor in Italien Erfahrungen gesammelt hatte. Der sogenannte Londoner Bach widmete sich intensiv den Möglichkeiten des neuentwickelten Hammerflügels und trat auch öffentlich an diesem Instrument auf. Seine Sonaten op. 5 und 17, allesamt von Mozart hoch geschätzt, weisen viele […]


Klaviersonaten op. 5 Vol. 1 (Klavier)

Klaviersonaten op. 5 Vol. 1 Johann Christian Bach ließ sich 1762 in London nieder, nachdem er zuvor in Italien ausgiebig Erfahrungen gesammelt hatte. Seine sechs Sonaten op. 5 sind richtungsweisend für die Entwicklung der klassischen Klaviersonate. Bach schrieb sie für das noch ganz neue Instrument Hammerflügel, das er sehr schätzte und an dem er öffentlich […]


Musik Werbenetz


Klaviersonaten Auswahl Band 2 (Klavier)

Klaviersonaten Auswahl Band 2 Muzio Clementi ist vier Jahre früher als Mozart geboren und hat Beethoven um fünf Jahre überlebt. Somit gestaltete der italienische Pianist und Komponist die ganze, klassische Musikepoche mit. Nach dem ersten Band mit ausgewählten Klaviersonaten aus der Zeit zwischen 1768 und 1785 können fortgeschrittene Pianisten im vorliegenden zweiten Band die Besonderheiten […]


Klaviersonaten Band 1 (Klavier)

Klaviersonaten Band 1 Beethovens 32 Klaviersonaten werden oft und gerne als das ‚Neue Testament der Musik‘ (Hans von Bülow) bezeichnet. Unsere zweibändige Komplettausgabe wird seit ihrem Erscheinen von Fachleuten als zuverlässigste Urtextausgabe gewürdigt und begrüßt. Ihr Inhalt: Ein schier unerschöpflicher Reichtum an pianistisch-musikalischen Höhenflügen, überwiegend Werke von größtem Bekanntheitsgrad – etwa die Sonaten ‚Pathétique‘, ‚Mondschein‘, […]


Triosonate BWV 1039 (Flöte)

Triosonate BWV 1039 Die äußerst beliebte und sehr häufig gespielte Triosonate BWV 1039, die Bach auch für Gambe und Cembalo bearbeitet hat, ist neben jener aus dem Musikalischen Opfer und den Triosonaten für Orgel die einzige Triosonate, deren Echtheit völlig zweifelsfrei gesichert ist. Für eine alternative Ausführung mit zwei Violinen hat der Herausgeber die gesicherten […]


Flötensonaten Band 2 (Flöte)

Flötensonaten Band 2 Die Formulierung Bach zugeschriebene Sonaten im Titel dieser Urtextausgabe kann man um das Wort früher erweitern. Denn heute geht man davon aus, dass alle drei Sonaten nicht vom Vater Bach stammen, sondern eher auf den Sohn Carl Philipp Emanuel zurückgehen. Aber auch das ist nicht völlig eindeutig zu beweisen und es bleiben […]


Lieder ohne Worte (Klavier)

Lieder ohne Worte Als Mendelssohn von seinem Verleger Nikolaus Simrock erfuhr, dass er für einen Teil seiner ‚Lieder ohne Worte‘ ein nachträgliches, zusätzliches Honorar bekommen sollte, bedankte er sich überschwänglich für dieses Geschenk. Welches Geschenk Mendelssohn der Nachwelt mit seinen Liedern ohne Worte jedoch seinerseits gemacht hatte, war für ihn vermutlich damals nicht absehbar. Diese […]


Violinkonzert D-Dur op. 61 (Violine)

Violinkonzert D-Dur op. 61 Seit zwei Jahrzehnten ist die Henle-Ausgabe dieses Meisterwerkes der Violinliteratur ein Muss für alle ernsthaft interessierten Geiger. Nun legen wir einen nach den aktuellen Forschungsergebnissen der Beethoven-Gesamtausgabe revidierten Text vor. Ein neues Vorwort führt umfassend in die verwickelte Entstehungsgeschichte des Konzertes ein. Und als besonderen Clou enthält diese revidierte Ausgabe Kadenzen […]


Werke für Klavier zu vier Händen (Klavier)

Werke für Klavier zu vier Händen Mendelssohn hatte in seiner hochbegabten Schwester die ideale Partnerin fürs Vierhändigspiel. Zwar komponierte er nur wenige Werke für diese Besetzung, die beiden hier vorliegenden sind aber Hochkaräter des Genres. Das Andante con variazioni op. 83 stellt eine Weiterentwicklung seines gleichnamigen Zyklus‘ für Klavier zu zwei Händen dar. Das Duett […]


Romanzen für Violine und Orchester (Violine)

Romanzen für Violine und Orchester Ludwig van Beethovens zwei Romanzen für Violine und Orchester in G-dur op. 40 und F-dur op. 50 sind dankbare Solostücke, die virtuose Technik und gestalterisches Feingefühl verlangen. Ihre einfache Anlage mit noblen Melodien und virtuosen Ausschmückungen im weiteren Verlauf machten sie schon zu Lebzeiten Beethovens beliebt. Die Klavierpartitur dieser Ausgabe […]


Musik Werbenetz